Dank an

Mein Dank geht an...

Warum?

Storybezug

Aik (The Evil)

&

Elke (Hoch lebe Disney)

Die beiden waren es die mich zum Rollenspiel brachten und mir auch durch Zeiten der Orientierungslosigkeit halfen. Außerdem bereiteten sie mir die größte, freudige Überraschung meines Lebens!

Wann immer ich mir einen bösen Magier vorstelle, habe ich Aik’s Bild vor Augen. Für die holde, schlagkräftige Priesterin ist Elke zuständig.

Meine Eltern

&

mein Bruder

Ach wie spießig! Aber wenn es jemand verdient, dann meine Eltern. Sie haben mein versautes Maschbau-Studium toleriert, mich immer fraglos unterstützt und mir Mut in Sachen weiteren Studium und Schreiben gemacht. Ein dreifaches Hoch!

Wenn irgendwo gute Menschen und Familien auftauchen, dann denke ich an sie. Ich hatte eine tolle Kindheit.

Marcus

Mein Standardkritiker in Sachen Stories, der mich manchmal zur Weißglut mit Linux-Schwärmereien treibt und dafür sorgt das ich wenigstens einmal am Tag eine Mahlzeit zu mir nehme.

Ihm verdank die Shadorrun Story den tappsigen Magier Dune. Außerdem ist er der SL der SpaceMaster Truppe, die so häufig in der “Neulich” Abteilung auftaucht. In dieser Gruppe existiert auch Dana McNish. Als Spieler neigt er zu einem leichten Munkinnismus und muß immer stark übers Rollenspiel eingebremst werden, sobald er einen Techniker spielt.

Axel

Er ist der Drängler hinter meinen eigenen Spielleiteraktivitäten. Vorallem im Bereich Shadowrun, obwohl er immer sehr stark unter meinen Gemeinheiten zu leiden hat.

Seine Beiträge zur Shadowrun Story sind Snake und Whisper. Ansonsten verkörpert in meiner Gedankenwelt den Krieger oder den zu groß geratenen Zwerg.

Probi

Ohne den Neid auf seine Website (isenborn.de) wäre diese Seite nie zustande gekommen. Außerdem verkörpert er den Rollenspieler schlechthin. Mit seinen Worten kann er ganze Welten retten und sich Todfeinde für’s leben schaffen.

Ein Orden für die perfekte Darstellung eines Bannsängers. Möge Perin Isenborn - den alle nur Jaja nennen - ewig existieren.

Ulrich

Der Mann der sich das Shadowrun Setting ausdachte und bei dem ich White Eagle spielte.

Da er der SL war kommt bisher noch keiner seiner Charktere zu Ehren, aber es war für Chaostage ein Auftritt seines Magiers “Wasp” geplant

Frank

Trockene Sprüche, Worte verdrehen, Harley fahren und dabei wie ein echter Biker aussehen - das ist Frank. Ohne einen trockenen Spruch geht der nicht nach Hause.

Der Mann der es in drei Jahren nicht schaffte sich die grundlegenen Shadowrunregeln einzutrichtern und trotzdem in jeder Gruppe willkommen ist. Wenn es nach ihm ginge wären alle Systeme so einfach wie Mechworrior oder Conan. verbrochen hat er “Hooter Wolf” in Mechwarrior.

Martin

Rollenspieler und Herrscher über www.palumbien.de - der Seite der First Frontline Kavallerie, Marsopilamis und Drachen.

Je weniger Hardwareprobleme, desto entspannter bin ich. Je entspannter ich bin, desto schneller schreibe ich. Er zeichnet verantwortlich für Justin H. Pryde.

Dirk

Ein der besten und umgänglichsten Rollenspieler überhaupt. Er brachte mich mit VBA in Berührung. Bis heute weiß ich nicht ob ich ihn deshalb mögen oder hassen soll ;-)

Wer ihn sieht denkt an einen Halbling(AD&D). Er ist die Inkarnation dieser Rassen. Wenn er es erlaubt werde ich seinen Kleptomanen Frederick in “Die Wächter” auftauchen lassen.

Leithy

Dafür das er immer noch eine erfrischende jugentliche Unschuld an Tag legt, obwohl wir uns alle Mühe geben ihn zu versauen

Ist der DOC bei Mechwarrior.

IAV GmbH

Mein Arbeit- und Brötchengeber. Die Firma finanziert mein Studium und meine Hobbys und will nix weiter als meine Arbeitskraft. Ein Hoch auf die HiWi-Arbeit!

Hier schule ich meine Programmier- und Fahrkenntnisse.

Arne

Norddeutsch still, aber wenn er die Klappe auf macht dann Deckung vor seiner Ehrlichkeit. Knallt wie Frank mindestens eine coolen Spruch pro Abend raus.

“Fast Blood” der amoralische Freund von White Eagle ist auf seinem Mist gewachsen.

Marc

Mechwarrior Co-SL mit leichten Allmachtsanwandlungen.

Als SL: “Das lasse ich aber nicht zu!” Als SC: “Bekommen wir...?” Sein Beitrag zu dieser Seite ist zur Zeit Jack Paxton in seinem Mech.

Christina

Endlich mal einen Person ohne Rollenspielerbezug.

Sie ist diejenige bei der mein Sarkasmus nichts anrichtet und die genauso scharf zurück schießt. Meine Lieblingscousine. Ein wenig von ihr hab ich in Lilly eingebaut.

Atila

Der Beutegermane. Seine Weltsicht ist stellenweise so verschieden zu der meinen, daß man einfach zuhören muß. Prägte den netten Begriff “Ma-GIER”.

Taucht mit “Optic”, der Kriegsberichterstatter, später in “Better Human than Human” auf.

Die Alte 25

Das Segeln und der Umgang haben mir immer Spaß gemacht.

Einige von den 25er mußten als Testleser herhalten, da sie überhaupt nichts mit RPG zu tun hatten und ich unvoreingenommen Meinungen brauchte.

[Home] [News] [Storys] [Szenarien] [Neulich+BW] [RPG Tools] [Jumpgate] [Dank an] [Links] [Impressum] [Werbung]